Alice Mei-Yu Hohberger

Alice_Glass_5A.jpg
Photo by Isabel Piniella

 

Alice Mei-Yu Hohberger studierte Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Genf und Klavier an der Hochschule der Künste Bern bei Tomasz Herbut und Pierre Sublet nach einer Tanzvorausbildung an der Akademie de Danse de Genève. Seit 2017 bildet sie sich an der Hochschule Luzern im Master Interpretation of Contemporary Music bei Florian Hoelscher und Stefan Wirth weiter. Sie unterrichtet am Musikschule Konservatorium Zürich und ist als Korrepetitorin des Gregorius Chor (Leitung Bardia Charaf, ZH) tätig. Sie spielt im Ensemble Polygon (Leitung Maurice Donnet-Monay) und im Ensemble SoundTrieb. Teilnahme an verschiedenen Festivals und Akademien wie Musikfestival Bern, Darmstädter Ferienkurse, Donaueschinger Musiktage – Next Generation u.a. Wertvolle Impulse erhielt sie bei Nicolas Hodges, Markus Becker, Alberto Posadas, Marc Kilchenmann, Daniel Studer und Fabrizio Chiovetta. Träumt davon, den Mond zu beissen, Sterne zu fassen und Wolken zu schnitzen.