Alice Mei-Yu Hohberger studierte Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Genf, Klavier an der Hochschule der Künste Bern bei Tomasz Herbut und Pierre Sublet, an der Hochschule Luzern im Master Interpretation in Contemporary Music bei Florian Hoelscher und Stefan Wirth und Certificate of Advanced Studies in Contemporary Music an der HKB bei Wilhelm Latchoumia. 2019-20 ist sie Stipendiatin von der Hella Siegrist Stiftung. Sie unterrichtet am Musikschule Konservatorium Zürich und ist als Pianistin des Ensemble SoundTrieb und Korrepetitorin des Gregorius Chor (Leitung Bardia Charaf) tätig. Teilnahme an verschiedenen Festivals und Akademien wie Musikfestival Bern, Darmstädter Ferienkurse und Forschungsprojekt Performing Live Electronic Music ZhdK u.a. Sie träumt davon, den Mond zu beissen, Sterne zu fassen und Wolken zu schnitzen.